Kashmir Lakes Trek

Kashmir Lakes Trek

kashmir lakes trek

ABENTEUER : Kashmir Great Lakes Trek
ABENTEUER CODE : KT-GLT/087
ABENTEUER ROUTE : Sonamarg, Shekdur, Nichnai, Vishansar Lake, Kishansar Lake, Gadsar Pass, Gadsar, Satsar, Gangabal, Naranag
OPTIMALE ZEIT : Juli
DAUER : 8 Tage

ABLAUF

TAG 1 : Eine Übernachtung in einem Hausboot oder einem Hotel. Die Hausboote mit ihren wundervoll geschnitzten Verzierungen sind die state-of-art Unterkünfte für Touristen. Sie werden sehr geschätzt von den Touristen.

TAG 2 : Früher Start von Srinagar zu Sonamarg, dem Basiscamp des Trekks. Die Straße nach Sonamarg führt gewunden durch die Berge. Während der Fahrt werden Sie beeindruckende Flüsse sehen. kashmir lakes trekking In Sonamarg angekommen führt Sie der Trek über Shekdur nach Nichnai. Der Startpunkt dabei ist 3 km entfernt von Sonamarg. Die Route besteht aus einem dreistündigen Aufstieg, sowie aus einem einstündigen Abstieg. Es ist eine leichte und angenehme Wanderung durch grüne Wiesen mit Ahorn- und Föhrenbäumen. Auf dem Weg werden Sie wunderschöne Wiesen, Wälder, Berge und Flüsse sehen, so auch den schönen Fluss Sindh. Shekdur ist Ihr erster Halt. Dieser Platz ist von den Himalaya-Birken (Bhoj tree) umgeben. Von Shekhdur wandern Sie durch einen lichten Wald aus Silberbirken. Die Sonnenstrahlen finden ihren Weg durch die Vegetation und kreieren so ein schönes Spiel zwischen Licht und Schatten. Ein Flusstal markiert anschließend den Beginn der Ortschaft Nichnai, welche von Bergen umgeben ist. Gehen Sie ein Stück weiter eröffnen sich Ihnen grüne Bereiche ohne Felsen. Hier werden dann die flachen Ebenen als Platz für die Übernachtung genutzt. 15 Minuten von Nichnai entfernt, auf einer smaragdgrünen Weide, eröffnet sich Ihnen der Blick auf die Sonamarg.

TAG 3 : Nach der ersten Übernachtung beginnt der Trek früh am Morgen und führt Sie zum wunderschönen Vishansar See, welcher über den Nichnai Pass (4100 Meter) zu erreichen ist. lakes trekking in kashmir Auf der einen Seite des Passes sehen Sie schneebedeckte Berggipfel und auf der anderen Seite sehen Sie Erhebungen des Landes. Der Pass ist der höchste Punkt an diesem Tag. Nach einem kurzen Abstieg führt Sie der Weg durch flaches Grasland, wo Sie Blumen willkommen heißen, zum Vishansar See. Die grünen Wiesen, in welchen ein Fluss fließt, werden von Bergen zu beiden Seiten begrenzt. Zu Ihrer Linken sehen Sie einen Wasserfall, welcher die Klippen der Berge hinab in den Fluss fällt. Ein idealer Stop, um sich von der Schönheit der Natur verzaubern zu lassen. Beim See angekommen wird auch dieser Sie mit seiner Schönheit verzaubern. Je nach Bewölkung und Tageszeit ändert sich die Farbe des Wassers. Bei windstillem Wetter spiegelt sich der Gipfel des Kishansar Berges im Wasser. Der See ist berühmt für seine Forellenbestände. Das Nachtlager wird anschließend in der Nähe des Sees aufgeschlagen.

TAG 4 : Von Vishnasar geht es anschließend über den Kishansar See und den Gadsar Pass nach Gadsar. Der Weg führt Sie zwei Stunden steil bergauf, anschließend steil bergab und endet in einem Spaziergang durch grüne Wiesen. Innerhalb von 45 Minuten werden Sie den Kishansar See erreichen, welcher weich eingebettet in den Kishansar Bergen liegt. Auf der einen Seite des Sees befindet sich eine Wiese, auf der anderen Seite hingegen wird dieser von einem steilen Bergkamm begrenzt, auf dem sich der Gadsar Pass befindet (4200 Höhenmeter). Der Gadsar See, welcher am Fuße schnee bedeckter Berge liegt ist ihre nächste Station. Dieser See ist mit seinen blauen Blumen auf der einen Seite und den ins Wasser ragenden Schneeblöcken auf der anderen Seite eine absolute Augenweide. In Gadsar wird dann das Camp für die Nacht aufgesschlagen.

TAG 5 : Von Gadsar geht es anschließend über Maengandob zum Satsar See. Der Weg führt die leicht bergab, gefolgt von einem steilen Anstieg und einem angenehmen Spaziergang durch Graslandschaften. Sie werden von der magischen Landschaft verzaubert werden: beeindruckende Berge, eingebettet in diese ein wunderschöner Fluss, welcher sich seinen Weg durch die grünen Plätze dieser Landschaft sucht. Der Satsar See, welcher auch als Nachtlager dient, fasziniert mit seiner grünen Kulisse.

TAG 6 : Von Satsar geht es über den Nundkol See zu den Gangabal Zwillingsseen. Dieser Weg wiederum führt sie über ein stetiges Auf und Ab, unterbrochen von einem steilen Auf- und Abstieg, zu Ihrem Ziel. Die Berge auf der einen Seite sind kahl und unfruchtbar, im Gegensatz zu dem satten Grün auf der anderen Seite. Auf dem Weg werden sie zahlreichen namenslosen Seen begegnen, zwei der schönsten sind der Nundkol, sowie der Gangabal See.

TAG 7 : An diesem Tag werden Sie die wunderschönen Gletscher von Gangabal und Harmukh besichtigen. Der Gangabal See und der atemberaubende Gipfel des Harmukh sind es wert einen Tag in dieser überwältigenden Natur zu verbringen.

TAG 8 : Am letzten Tag geht es von Gangabal nach Naranag. Nun geht es nur noch bergab, mal leicht, mal steil bergab. Der Berg Harmukh im Rücken ist in seiner Erscheinung beeindruckend, ebenso wie die gelben Blumen, die über die Wiesen verstreut sind. Der letzte Abstieg wird Sie noch einmal fordern. Naranag selber liegt auf einer Höhe von 2600m. Durchqueren Sie Naranag kommen Sie auf die Hauptstraße.

PACKAGES

TREKKING PAKETE

NÄCHSTER TREK

video

Fotogalerie

Hier haben wir die beste Auswahl unserer eigenen Foto-Galerie über Kashmir zusammengestellt. Genießen Sie sie!

Zur Kashmir Photo Gallery
weather

Wetter update

mail

Newsletter





contact us

Kontaktieren Sie uns